E-Jugend

Im Moment ist die E-Jugend noch das Sorgenkind des Vereins, werden doch die meisten Punktspiele im zweistelligen Bereich verloren. Aus diesem Grund hat der beruflich stark engagierte Jugendleiter J. Schrimb in dieser Saison einen jungen Co-Trainer verpflichtet (Bastian Riedl). So ist gewährleistet, dass kein Training mehr ausfällt und die Jungs nach den neuesten Trainingsmethoden trainiert werden. Wunder können natürlich nicht vollbracht werden aber die Punkteausbeute nach der Hinrunde ist bereits besser, als in der kompletten Vorjahressaison. Was der E-Jugend am meisten fehlt, sind (außer neuen Trikots) talentierte junge Spieler, da der Kader so klein ist, dass bei Punktspielen oder Turnieren oft nicht einmal eine komplette Mannschaft antreten kann.
Ein kleines Highlight in dieser Saison war das Spiel gegen Fortuna Mombach (auswärts). Die E-Jugend, gerade mal 7 Mann stark gewann mit einer engagierten Leistung mit 4 : 1 durch je 2 Treffer von Gero Eichhorn und Marcel Porth. Just an diesem Tag war ein Reporter der Allgemeinen Zeitung da, um einen Bericht über Jugendfußball in der Region zu schreiben. Der viertelseitige Bericht unter dem Titel “ 7 tapfere Wackernheimer siegen” erschien am 5.10.2007 in der überregionalen Ausgabe der AZ.