AH Mannschaft

Spielgemeinschaft TSV Wackernheim / TSG Heidesheim

Die Alten Herrn spielen schon seit fünf Jahren als Spielgemeinschaft SG Wackern-heim/Heidesheim. Die Ursache für die Gründung der Spielgemeinschaft lag in dem Spieler-mangel in beiden Vereinen und so konnte nach der Fusion mit Heidesheim wieder ein regel-mäßiger Spielbetrieb stattfinden. Während die Trainingstermine fast immer gut besucht wa-ren, wurde es im letzten Jahr leider immer schwieriger, eine komplette Mannschaft für die Samstag-Spiele aufzustellen. Trotz der Spielge-meinschaft ist der Spielbetrieb daher nur noch auf wenige Freundschaftsspiele und Turnierteilnahmen beschränkt.

Das Training der AH findet in der schönen Jahreszeit mittwochs auf dem Sportplatz in Hei-desheim und vielleicht auch bald wieder in Wa-ckernheim statt. Im Winter trainiert die Truppe in der Verbandgemeinde-Halle in Heidesheim.

Die Alten Herren verfolgen das Ziel, möglichst schon in diesem Jahr wieder mehr Spiele aus-tragen zu können. Die Hoffnung besteht darin, dass Spieler, welche aus den aktiven Mann-schaften ausscheiden, den Weg in die AH fin-den und den aktuellen Nachwuchsmangel behe-ben.

Motivation dazu sollte genügend gegeben sein. So kommen die „Zugänge“ in eine harmoni-sche Truppe, die ihre Stärke nicht zuletzt auch in der „Dritten Halbzeit“ bei einem gepflegten Bier oder Wein ausspielt. Weitere Aktivitäten bestehen in Grill- und Federweiße – Abenden sowie in einer schon legendären Jahresabschlussfeier.

hintere Reihe vlnr: Gerald Reichert, Holger Grebert, Mike Reimer, Herbert Hess, Thomas Dressler, Lutz Finkenauer, Horst Ni-ckel,vordere Reihe vlnr.: Robert Weitzel (Übungsleiter), Uwe Pedd, Guido Raab, Hendrik Kohl, Herbert Grafnicht auf dem Bild: Harald Anlauf, Francesco Di Greci, Horst Fülber, Thorsten Huster, Bruno Keller, Fritz Neuroth, Jörg Schrimb, Pe-ter Stein, Thomas Veit, Markus Warzel, Reiner Hattemer, Helmut Wendling und Willi Mohr