10.01.2010

Stimmungsvoller Neujahrsempfang für TSV-Ehrenmitglieder

Auch in diesem Jahr konnte der TSV-Vorstand zum Neujahrsempfang über 50 seiner Ehrenmitglieder in der unter Federführung von Susanne Hock-Keßler wieder festlich dekorierten TSV-Halle begrüßen. Der Vorstand hatte sich ein kleines aber feines Unterhaltungsprogramm ausgedacht, das von den Gästen
auch mit reichlich Applaus belohnt wurde.
Nach seinem Rückblick auf das Jahr 2009 und einem ersten Ausblick auf 2010 und die beiden Folgejahre - 2011 steht das 50-jährige Jubiläum der Tischtennis-Abteilung an, 2012 das 150-jährige Vereinsjubiläum - eröffnete der 1. Vorsitzende Thomas Großer das rustikale kalte Büffet.
Danach zeigten vier junge Turnerinnen aus der Trainingsgruppe von Doris Jaenicke - Louise Brecht, Lara Brune, Franziska Harzer und Fenja Prüfer - ihr Können auf dem "gefürchteten" Schwebebalken. Anschließend bot die Jazztanzgruppe, seit Jahren erfolgreich betreut von Nora Dietrich, einen Vorgeschmack auf die Fastnachtskampagne. Ohne Zugabe ließ das Publikum die Tänzerinnen Yasemin Aker, Lara Anstatt, Katharina Kessler, Uta Mitz, Michelle Porth, Romina Rotter, Larissa Schweikhard, Jessica Uhrig und Hanna Weiand natürlich nicht von der Bühne.
Im "offiziellen" Teil konnte der Vorstand gleich ein Dutzend Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft im TSV Wackernheim aussprechen. Für Monika Michel, Alfred Arasimavicius, Helmut Müller, Otto Paridon, Gerhard Porth und Dietmar Schneider bedeuteten 50 Jahre Treue zum TSV gleichzeitig die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft. Auf 60 Jahre TSV-Geschichte können Karl-Horst Müller, Kurt Speth und Heinz Zimmer zurückblicken. Sogar seit  65 bzw. 70 Jahren sind Inge Kloos und Willi Beck Mitglieder des Vereins. Auf stolze 85 Jahre TSV-Zugehörigkeit kommt Anna Nelgen.
Den Abschluss des Programms und den Übergang zum noch gemütlicheren Teil gestaltete Gudrun Hock, die - unterstützt von Thomas Großer - zwei amüsante Kurzgeschichten vortrug.