19.09.2010

FUSSBALL: TSV Wackernheim I - TSG Hechtsheim II 2:2 (2:2)

Kein allzu gutes Spiel erlebten die Zuschauer beim Gipfeltreffen des 1. gegen den 3..

In der Anfangsphase konnten wir das Spiel bestimmen, mussten lediglich auf den stets gefährlichen  einzigen Stoßstürmer der Gäste achten, der wie die gesamte Truppe sehr Körper betont spielte. In der 24. Minute gelang uns der Führungstreffer durch Matthias Luckas. Sein überlegt geschossener Freistoß wurde von Norman Riediger noch leicht abgefälscht und somit für den Gästetorhüter unhaltbar. In der Folgezeit wurden leider erneut einige Großchancen leichtfertig vergeben. Fabian Anspach und Matthias Luckas steuerten alleine auf den Torwart, konnten aber leider kein Kapital daraus schlagen. Statt eines möglichen 2 oder gar 3 zu 0, hieß es nach 39 Minuten wie aus heiterem Himmel 1:1. Die Gäste konnten über ihre rechte Angriffseite eskortiert von unseren Defensivkräften ungehindert in den Strafraum gelangen und ausgleichen. Die anschließende kurzzeitige Verunsicherung hätte fast sogar zum Rückstand geführt. Der unglücklich agierende Schiedsrichter sollte im weiteren Verlauf eine nicht unwesentliche Rolle spielen. Zunächst pfiff er fälschlicherweise  einige viel versprechende Angriffe unserer Elf zurück, um dann jedoch bei unserem Führungstreffer, erzielt durch Andreas Fülber (44.), eine klare Abseitsstellung des Vorbereiters Fabian Anspach zu übersehen. Insgesamt sehr kleinlich pfeifend, erwies er sich in der 45. Minute sehr großzügig – wenn auch regelkonform- und erlaubte den Gästen eine schnelle Ausführung eines Freistoßes zum 2:2. Hier hat unsere komplette Truppe inklusive Torhüter einen Tiefschlaf gehalten. In der zweiten Halbzeit gelang es uns nicht mehr allzu häufig torgefährlich zu werden. Angriffe wurden von zum Teil sehr ruppigen Abwehrakteuren gestoppt. Auf der anderen Seite mussten wir uns noch einiger gefährlicher Gästeangriffe erwehren, wobei Michel Gard mit zwei Glanzparaden wenigstens den einen Punkt sicherte.

 

Aufstellung: Gard, - Fey, Fülber M., Rudolph, Herrmann, -, Steinbrech Jan,

Riediger, Fülber A.(73. Yilmaz),  Luckas (64. Jost),-   Steinbrech Jens, Anspach Fabian (73. Netz),

ohne Einsatz ETW Voggeneder Jan,

19.09.2010

FUSSBALL: TSG Ockenheim I - TSV Wackernheim II 1:0 (0:0)

Zur Ockenheimer Kerb trat unsere zweite Mannschaft bereits am Samstag auf dem ungeliebten Hartplatz in Ockenheim an und musste dem Gastgeber auf dem holprigen Geläuf die Punkte überlassen. In der ersten Halbzeit verlief das Geschehen ohne nennenswerte Höhepunkte. Die Gastgeber mit ihrer schnörkellosen Spielweise konnten unsere Abwehr ebenso wenig in Verlegenheit bringen, wie wir auf der Gegenseite. Das 0:0 zur Halbzeit war ein dem entsprechend gerechtes Ergebnis. Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich nichts Spiel entscheidendes. Unsere Angriffe verpufften viel zu schnell. Die zumeist langen Bälle, die die Gastgeber nach vorne spielten, waren eine sicher Beute unserer Abwehr. So deutete alles auf ein Unentschieden hin. Ein Ballverlust von Ramon Rölver, dem allerdings ein klares Foulspiel voraus ging, führte in der 75. Minute zur Entscheidung. Fehlendes energisches Eingreifen führte dazu, dass der gegnerische Stürmer in den Strafraum eindringen konnte, wo unser Torhüter bei seiner Abwehraktion einen Schritt zu spät kam und durch das Foul an dem Ockenheimer Akteur einen Elfmeter verursachte. Trotz der guten Reaktion von Marvin Lochner nutzte Ockenheim diese Möglichkeit zum  1:0 Siegtreffer. Anschließend versuchte man mit der Brechstange noch den Ausgleich zu erzielen, hatte aber an diesem Nachmittag nicht die Mittel um erfolgreich zu sein.

Es spielten: Lochner, - Anspach Felix, Netz, Stroh, Hackethal,- Tänny, Höfer, Voggeneder Jens, Kriegel, - Straschewski, Djolai,

eingewechselt: Rölver, Saric, Eichner, ohne Einsatz: Frey Fabian, Bingenheimer, Voggeneder Jan

 

 Am Sonntag 26.09. spielt unsere 1. Mannschaft um 15.00h in Jugenheim, die 2. ist spielfrei