12.01.2004

Eine runde Sache: Neujahrsempfang 2004

Zum traditionellen Neujahrsempfang des TSV Wackernheim konnte der Vorstand mehr als 50 Gäste begrüssen. Leckerer Rollbraten von der Metzgerei Weil und ein gut sortiertes Getränkeangebot sorgten für das leibliche Wohl.

Das Unterhaltungsprogramm wurde von einem mitreißenden Auftritt der Jazztanzgruppe, betreut von Nora Bache, eröffnet. Ohne Zugabe wurden die Mädchen natürlich nicht "entlassen".

Otto Herrmann gab einen interessanten Rückblick auf die Geschichte des TSV, bevor Familie Anspach mit zwei Sketchen für beste Stimmung sorgte. Höchst aktuell wurde der Arzt-Sketch begonnen, denn bevor es zur eindrucksvollen Schilderung der Leiden des hart geprüften Ehegatten kam, waren erstmal 10 Euro Praxisgebühr fällig. Im zweiten Sketch wurde ein interessanter - aber nicht unbedingt nachahmenswerter - Ausweg aus dem Problem des Geburtenrückgangs aufgezeigt.

Am Ende war man sich einig, dass der diesjährige Neujahrsempfang wieder eine rundum gelungene Sache war - auf ein Neues im nächsten Jahr.