25.08.2015

TSV Zeltlager 2015

vom 10.08. bis 22.08.2015

Oft war der TSV in den vergangenen Zeltlagern Augenzeuge, wie das sagenumwobene Königreich Rahntlantis in den Fluten versank und die Hochburg von Friede, Freude und Eierkuchen in die Hände übler Gestalten fiel. Die Mission 2015 lautete nun, diese endgültig zu vertreiben und die berühmte Flagge von Rahntlantis wieder zu hissen! 52 Passagiere (alte Seegurken und Frischfisch) und eine etwa 20-köpfige Crew bestiegen das gelbe TSV-U-Boot und machten sich vom 10. – 22.8. auf den beschwerlichen Weg.

Lange schon wurde Rahntlantis in der Nähe von Hertlingshausen vermutet und dort schlugenWir unser Basislager auf, von dem aus die umliegende Unterwasserlandschaft erforscht wurde. Vier Spezialeinheiten stritten um die Ehre, als erste wieder Fuß in die lange verschwundene Welt zu setzen.

Schnell wurde allen klar, dass die Pfälzer Tiefsee neben all den Nemos, Arielles und Spongebobs auch gefährliche Wesen barg. In Rallyes, im Stress-Test, im Zirkus, bei Mutproben und auch im friedlichen Wettstreit der Passagiere gegen die Crew wurden die Voraussetzungen geschaffen, dass all diesen Gefahren getrotzt werden konnte. Eine abwechslungsreiche, ausgewogene Diät (Gourmettipp: Wattwürmer, Hai-Algenburger)) sorgte für ausreichend Power.

Unzählige nächtliche Attacken auf unser Lager wurden dank der überragenden Verteidigungsstrategie meist problemlos abgewehrt, dennoch dauerte es, ehe wir uns sicher waren, Rahntlantis gefunden zu haben. Die Rekrutierung von 4 neuen Crewmitgliedern trug wesentlich zu diesem Erfolg bei. Nur kurz, zu Beginn, trauten sich die altbekannten Rahnifluten in unsere Nähe, das war aber kein Grund für Mecker-Mecker-Freestyle, denn schon bald machten sie den Weg frei für trockenen, friedliche Zeiten und nach 2 Wochen konnten wir müde aber zufrieden in den Heimathafen zurückschippern, wo wir darauf warten, welcher Auftrag uns 2016 erwartet! Wenn ich du wäre … ich würde mich anmelden!

Nichts verstanden? TSV-ZELTLAGER: grandios wie immer, Wetter und Essen top, alle happy!

Das Zeltlagerteam 2015 grüßt:
Matzeberjer, den Nicer Dicer, Les Créatifs, alle Invaliden, Rambo Dash, Modern Talking, Andrea Berg, die Blaumiesen und Chris und bedankt sich bei allen, die uns geholfen haben, zwei sensationelle Ferienwochen zu haben.

 

 

To top