21.05.2015

Fussballjugend in Daix

Am Donnerstag, dem 14.05.2015, fuhren zwei Jugend-Fußballmannschaften des TSV Wackernheim mit 18 Jungen und einem Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren nach Daix, Burgund. Bereits zum dritten Mal hatte der Fußballverein der französischen Partnergemeinde von Wackernheim die Kinder für das Himmelfahrtswochenende eingeladen.

Gemeinsam mit den Mitgliedern des Partnerschaftskomitees Wackernheim-Daix brachen wir in aller Frühe mit dem Bus nach Burgund auf. Während der Busfahrt mit Fleischwurst und wackernheimer Kuchen bestens versorgt, kamen wir am frühen Nachmittag in Frankreich an.

 Nach einer herzlichen Begrüßung durch die Freunde aus Daix wurden die Zelte auf dem großzügigen Gelände des FC Daix bezogen und sofort fingen die Kinder an, in gemischt französisch-deutschen Mannschaften Fußball zu spielen.

 Die Bürgermeisterin von Daix lud dann zu einem offiziellen Willkommen bei einem Kir oder einer Limonade ein. Tapfer ertrugen unsere Fußballer gemeinsam mit ihren französischen Freunden die offiziellen Begrüßungsworte. Auf dem Sportplatz hatte Noël, der unermütliche Koch des FC Daix, dann das Abendessen vorbereitet. Er und seine Helfer versorgten uns zweimal täglich nach bester französischer Art mit Vorspeise, Hauptgang, Nachtisch und Käse.

Für den Freitag hatte Julien, der hauptamtliche Jugendtrainer des FC Daix, verschiedene Bewegungsspiele vorbereitet. Insbesondere beim Tauziehen zeigten sich die wackernheimer Kinder als nur schwer zu schlagende Gegner.

Der Höhepunkt des Nachmittags waren die Länderspiele. Nach Abspielen der Nationalhymnen spielten jeweils die U13- und U15-Mannschaften von Daix bzw. Wackernheim gegeneinander.

Zwar erwiesen sich die fußballerisch sehr gut ausgebildeten französischen Kinder als für unsere wackernheimer Fußballer zu stark. Für ihren großen Mannschaftssinn und Kampfgeist wurden aber auch die wackernheimer Fußballer mit großem Applaus belohnt.

Vor dem Spiel übergaben die wackernheimer Kinder ihren französischen Freunden jeweils ein Fotobuch mit Steckbriefen der wackernheimer Gäste. In diesen Steckbriefen legen sie ihre Interessen und Hobbys dar. Auch wird darin unser schönes Wackernheim und das Partnerschaftskomitee vorgestellt.

Am Samstag, dem 16. Mai 2015, fanden dann Fußballturniere statt. Am Vormittag gewann die Mannshaft des FC Daix mit tatkräftiger Unterstützung von Nico, Justin und Konrad das Turnier der U11-Mannschaften. Das Turnier der U13- und U15-Spieler bestritten die Jungs dann mit gemischten Mannschaften.

Wackernheimer Spieler trugen das grüne Trikot des FC Daix während die französischen Jungs mit dem Wappen des TSV Wackernheim spielten. Am Abend lud das Komitee der französischen Freunde in den Gemeindesaal von Daix. Nach einem französischen Diner klang der Abend mit einem Lagerfeuer auf dem Sportplatz aus.

Sonntags wurde nach dem gemeinsamen Frühstück das Lager abgebaut, ein letztes Mal gemeinsam Fußball gespielt, gegessen und um 14.00 Uhr fuhren wir mit lautem Singen der Schlachtgesänge des FC Daix und TSV Wackernheim wieder nach Hause. Müde und glücklich brachte der allzeit umsichtige und zuverlässige Busfahrer, Gerhard Porth, uns alle am wieder nach Hause.

Unser Dank gilt dem Freundschaftskomitee Wackernheim-Daix, insbesondere der unermüdlichen Inge Kamp, der Ortsgemeinde Wackernheim sowie den Betreuern, Tanja Esch, Oliver McKenzie, Marcel Reichert und Matteo Fournell und allen, die diesen wunderbaren Austausch nun schon im 5. Jahr ermöglichen und tatkräftig unterstützen!