09.03.2014

TSV Wackernheim vor absolutem Spitzenspiel

Foto: Christian Just

Es ist alles angerichtet für das Topspiel der Tischtennis Verbandsoberliga Südwest. Am Samstag, 20 Uhr, empfängt Primus TSV Wackernheim den Zweitplatzierten SV Eintracht Mendig. DER Höhepunkt der Saison! Der TSV steht mit 26:2-Punkten hauchdünn vor den Rheinländern (21:3-Punkte) und hofft, die Tabellenführung verteidigen zu können. Ein Heimsieg könnte bereits eine kleine Vorentscheidung im Kampf um den Titel bedeuten. Wer am Ende der Saison direkt aufsteigt und wer in die Relegation zur Oberliga Südwest muss, entscheidet sich nur noch zwischen diesen beiden Teams. Damit die zwei Punkte in der Turnhalle am Rathausplatz bleiben, hoffen Kapitän Christian Ditschler und Co. auf zahlreiche Zuschauer, die den TSV lautstark unterstützen. Der Eintritt ist frei, Spannung und tolles Tischtennis sind garantiert! Die voraussichtliche Aufstellung: Christian Ditschler, Felix Wolf, Jan Meierhöfer, Marc Nickel, Dennis Buchwald, Stefan Kröhl.