11.05.2013

Wackernheimer Taekwondoler erfolgreich bei HTU Open Poomsae

Am Samstag, den 11.5. fand in Rodgau das Open Poomsae – Turnier der Hessischen Taekwondo Union mit über 200 Teilnehmern statt. Neben zahlreichen hessischen Vereinen waren auch einige Rheinland-Pfälzer und Bayerische Vereine vertreten: Der Wackernheimer TSV war mit drei Formen-Läuferinnen: Liz Heuer, Lisa Hofer und Alina Schwarz am Start. Die größte Gruppe mit 18 Sportlerinnen hatte Johanna, sie erreichte das Finale und wurde Achte. Liz Heuer war in ihrer Gruppe gegen 15 andere Teilnehmerinnen mit dem dritten Platz sehr erfolgreich. Alina Schwarz zeigte eine technisch und optisch sehr gute Poomsae und holte sich damit die Goldmedaille.

Begleitet wurden die drei von Eltern, Abteilungsleiter Peter Stein und Wiebke Peper, die über diesen Erfolg sehr erfreut sind und den Sportlerinnen für ihren Einsatz danken.