Bezirksklasse Mainz-Bingen

 

Bezirksklasse Mainz - Bingen  04.11.2012

TV 1817 Mainz - TSV Wackernheim  7 : 3  (4 : 1) 


 Eine indiskutable Vorstellung lieferte unsere 1. Mannschaft auf allerdings sehr schlecht bespielbarem Geläuf, was keine Ausrede sein kann für kaum vorhandene Zweikampfbereitschaft. So gelang es den biederen aber beherzt kämpfenden Gastgebern schon in der Anfangsphase den Grundstein für den derben Dämpfer für uns zu setzen.

Die eingeforderte Lauf- und Zweikampfbereitschaft fehlte nahezu komplett und trotz stellenweise deutlicher Überzahl konnten die 17er Akteure machen was sie wollten. Bei den 3 ersten Toren standen unsere Abwehrspieler verdutzt  und ohne ernsthafte Gegenwehr im Raum und bestaunten die Tore der Gastgeber. Kurz vor dem Wechsel erfolgte dann doch ein kurzfristiges Aufbäumen. Alwin Schwarzkopf köpfte an die Latte und legte (43.) einen Ball für Andreas Fülbrer auf, der zum vermeintlichen Anschlusstreffer einschoss. Noch vor der Pause gab es einige gute Möglichkeiten auf 2:3 zu verkürzen. Ein weiterer Blackout führte jedoch zum 4:1 Pausenstand. Für die zweite Halbzeit hatte man sich noch was vorgenommen, erzielte unmittelbar nach dem Anpfiff durch Niklas Weidmann’s Bogenlampe das 2:4 und war fortan die tonangebende Mannschaft. Plötzlich wurden Zweikämpfe gewonnen und speziell über den agilen Andreas Fülber mehrere gute Angriffe initiiert.  Alwin Schwarzkopf hatte erneut Pech mit einem strammen Distanzschuss, der am Pfosten landete. Den stellenweise druckvollen Angriffen standen allerdings auch weiterhin katastrophale Abwehrfehler entgegen und so konnten die Mainzer mit tatkräftiger Mithilfe unserer an diesem Tage völlig indisponierter Defensivabteilung bis zur 70. Minute auf 7:2 davon ziehen. Andreas Fülber konnte mit einem an Nils Haller verwirkten Foulelfmeter nochmals auf 7:3 verkürzen (79.) zu mehr reichte es an diesem in jeder Hinsicht trüben Sonntag jedoch nicht mehr.

Es spielten: Scholles (67. Zachmann)–Schwarzkopf, Weidmann , Fülber Robin,  Herrmann, –, Feldmann, (72. Comtesse) Anlauf Robert, (34. Rudolph), Luckas,  Riediger, - Fülber Andreas,  Haller, 

1. Kreisklasse Mainz - Bingen West II

TV 1817 Mainz II - TSV Wackernheim II  1 : 3  (0:3)

 
 

Die zweite Mannschaft konnte durch einen hart erkämpften Sieg den Platz an der Sonne verteidigen. Den Grundstein dazu legten Steinbrech, Tänny und Höhne in der Anfangsphase der Partie. Mit etwas Glück konnte man mit dieser Führung in die Pause gehen. Die Gastgeber scheiterten zweimal an der Latte, dem sehr aufmerksamen Nils Zachmann und hatten Pech, dass ihnen der Schiedsrichter einen regulären Treffer aberkannte, der das zwischenzeitliche  1:1 bedeutet hätte. Nach der Pause erhöhten die 17er den Druck auf unsere Abwehr, die von dem umsichtigen Jochen Berger allerdings gut geführt wurde. Bei den sich ergebenden Konterchancen fehlte die letzte Entschlossenheit, um das mögliche und beruhigende vierte Tor zu erzielen. Als eine Fehlerkette 12 Minuten vor dem Ende zu einem Elfmeterpfiff für die Gastgeber führte, erzielten diese das 1:3 und der in dieser Szene mit gelb/rot des Feldes verwiesene Jan Voggeneder  fehlte in der hektischen Schlussphase. Aber durch gutes Zweikampfverhalten und mannschaftlich geschlossenes Agieren überstand man die restliche Spielzeit und ging letztendlich als verdienter Sieger vom Platz.
 Es spielten:  Zachmann Nils, -  Voggeneder Jan, Berger, Bingenheimer , Eichhorn ,  - Tänny, - Bleutgen, Steinbrech Jan,  Djolai Dennis, Höhne,  Steinbrech Jens, (Simon, Hill)

Am Sonntag, den 11.11.2012 kommt es auf eigenem Platz zu den Begegnungen:

ab 12.30h: TSV Wackernheim II : FSV Alem. Laubenheim II 

ab 14.30h: TSV Wackernheim : FSV Alem. Laubenheim